Coronavirus – Hilfen für Unternehmen

Die Corona-Pandemie verlangt Unternehmen nicht nur in Deutschland vieles ab. An dieser Stelle haben wir Ihnen aktuelle Informationen und Links für Ihr Unternehmen zusammengestellt, die Ihnen einen ersten Überblick über Hilfsmöglichkeiten bieten sollen.

Antragsformulare für die Corona-Soforthilfen

Hamburg

Schleswig-Holstein

Niedersachsen

Mecklenburg-Vorpommern

Berlin

Bremen

  • Informationen
  • Antrag auf Soforthilfe des Landes
  • Antrag auf Soforthilfe des Bundes folgt am 1. April
    Achtung! Verschiedene E-Mail-Adressen für die Einsendung. Für Bremen: zuschuss@bab-bremen.de und für Bremerhaven: coronahilfszuschuss@bis-bremerhaven.de

 

 

Weitere Informationen und Unterstützungen

Bundesfinanzministerium

Für kleine Unternehmen, Selbständige und Freiberufler

Weitere umfassende Informationen finden Sie z.B. auch im Gründerlexikon

Für kleine, mittlere und große Unternehmen

  • Schutzfonds
  • Kredite

Überwindung von Liquiditätsengpässen durch die KfW

Der KfW kommt die Aufgabe zu, die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität zu erleichtern. Sie wird dazu mehrere bestehende Kreditprogramme auf dem Weg der Bankdurchleitung sowie im Rahmen von Konsortialfinanzierungen nutzen und dort die Zugangsbedingungen und Konditionen für Unternehmehen verbessern.

 

Agentur für Arbeit

Kurzarbeitergeld beantragen

Hier finden Sie die Unterlagen der Agentur für Arbeit zur Beantragung von Kurzarbeitergeld:

FAQ zur Grundsicherung (ALG II)

Weitere Hilfen:

Hilfen für Hamburg

Die Stadt Hamburg setzt bei der Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise auf ein breites Spektrum an Instrumenten zur Unterstützung und Entlastung der Hamburger Unternehmen.

Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB)
Coronavirus – Hilfen für Unternehmen

Die Hamburger Corona Soforthilfe (HCS)

Der Hamburg-Kredit Liquidität (HKL)

Die IFB Förderkredite Kultur und Sport

Hamburg-Kredit Gründung und Nachfolge (GuN)

Hamburg-Kredit Wachstum

Bürgschaften

Landesbürgschaften

Steuerliche Entlastungen

  • Herabsetzung oder Aussetzung laufender Vorauszahlungen zur Einkommensteuer bzw. Körperschaftsteuer auf Antrag
  • Stundung fälliger Steuerzahlungen
  • Erlass von Säumniszuschlägen
  • Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen.

Handelskammer Hamburg

Handwerkskammer Hamburg

Firmenhilfe Hamburg

Die Firmenhilfe ist die von der Freien und Hansestadt Hamburg geförderte Hotline zur Unterstützung von Selbständigen (Freiberufler, Solo-Selbständige, und Kleinunternehmen mit bis zu fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern) in Hamburg.

Hamburg Kreativ Gesellschaft

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft bietet eine Servicehotline für Kreativschaffende an.

Hilfsangebote von Hamburgs Nachbarn

Schleswig-Holstein

Niedersachsen

Mecklenburg-Vorpommern

Berlin

Bremen

 

VERDI – FAQ für Solo-Selbstständige

Diese FAQ erläutern, welche Hilfen beschlossen und geplant sind, welche aktuellen rechtlichen Bedingungen gelten und was auf dieser Grundlage konkret getan werden kann.


Informationen für Steuerberater und ihre Mandanten

Der DStV gibt hier einen Überblick, welche Regelungen und Erleichterungen Steuerberater und ihre Mandanten im Hinblick auf die Corona-Lage kennen sollten. Sofern sich Neuerungen ergeben, wird der DStV die Übersicht möglichst zeitnah aktualisieren. Bitte beachten Sie, dass die Übersicht lediglich der Orientierung dient, sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Bundessteuerberaterkammer

Der täglich aktualisierte „FAQ-Katalog“ bietet für den Umgang mit dem neuartigen Corona-Virus eine erste Orientierung, der lediglich die Auffassung der Bundessteuerberaterkammer unverbindlich wiedergibt.


Datenschutzrechtliche Fragestellungen bei Corona

Dr. Nolte Datenschutz & QMBei Fragen zum Datenschutz in Zusammenhang
mit Corona, Home-Office Kollaboration etc.
möchte ich Sie gerne an meinem Datenschutzfachmann verweisen.

Dr. Uwe Nolte
Telefon: +491606322232
E-Mail: info@datenschutz-qm.de
https://datenschutz-qm.de/